Der Vätertag
Seit über zehn Jahren ist in der Schweiz am ersten Sonntag im Juni Vätertag. Er bringt Wertschätzung und Ermunterung für alltagsnahes väterliches Engagement zum Ausdruck. Der Vätertag motiviert zur Auseinandersetzung mit zeitgemässen Rollenmodellen sowie zukunftsweisender Väterlichkeit und thematisiert die Herausforderungen rund um die Vereinbarkeit von Berufs- und Familienarbeit.

www.männer.ch, Dachverband der Schweizer Männer- und Väterorganisationen, ruft dazu auf, jeweils am 1. Sonntag im Juni landesweit den Schweizer Vätertag zu feiern und ihn zu einem festen Bestandteil des Schweizer Festtagsjahres zu machen.

«Schweizer Vätertag – aus 365 Gründen», heisst das Leitmotiv – und lädt dazu ein, die Qualitäten alltagsnahen fortschrittlichen Vaterseins und die Bedeutung der Vaterfigur für die Biographie jedes Menschen öffentlich und bewusst zu machen:

  • Weil Kinder präsente, involvierte Väter brauchen.
  • Weil Fürsorglichkeit auch männlich ist.
  • Weil aktive Vaterschaft alle bereichert.
  • Weil es Zeit ist.

    Thematisieren Sie Vatersein. Gestalten und Helfen Sie mit, dem Potenzial der Väter mehr Aufmerksamkeit zu schenken, indem Sie in Ihren Wirkungsfeldern das Thema aufgreifen und kleine Aktionen zum Vätertag planen.

    Alle Privatpersonen und Organisationen sind eingeladen, in eigener Verantwortung zum
    Vätertag Veranstaltungen durchzuführen, z. B.:
    – eine Nachtwanderung für Väter und Kinder
    – eine Schreibstube, um Vätergeschichten zu sammeln (Infos bei FamOS)
    – einen Vater-Kind-Spielnachmittag
    – einen Vater-Kind-Brunch
    – eine meditative Feier für Väter und Kinder
    – eine Vater-Kind-Expedition auf den Kirchturm
    – einen Vater-Crashkurs «Ich werde Vater» www.maenner.ch/mencare/vatercrashkurs
    – einen Besuch einer Veranstaltung von MenCare www.maenner.ch/mencare
    – ein Vater-Kind-Wochenende
    – einen Familiengottesdienst
    – eine Briefaktion von Kindern an ihre Väter

Erfahrungsbericht
Haben Sie in Ihrer Organisation das Vatersein bewusst thematisiert und auf den Vätertag
aufmerksam gemacht? Haben Sie eine konkrete Aktion zum Vätertag durchgeführt? Ihre
Rückmeldung an andrea.lenzin@sg.ch wird sehr geschätzt.